Die Asche weicht endlich dem Kunstrasen

Weg von der Asche – hin zum Kunstrasen. Das ist seit vielen Monaten Thema Nr. 1 beim 1. FSV Brühl und bei der Spielvereinigung Vochem.
Kommt er oder kommt er nicht?
Um diese Frage ranken sich Spekulationen, Halbwissen und Gerüchte. Wie steht es denn nun wirklich um den Umbau?
Um in dieser Frage immer auf „Ballhöhe“ zu sein, haben wir diese Seite eingerichtet.

 

Was bisher geschah: 

Januar 2015
Herr Bürgermeister Dieter Freytag verkündet beim AXA-Cup 2015, dass der Umbau des Ascheplatzes Brühl-Vochem in einen Kunstrasenplatz in 2016 realisiert wird.

November 2015
Über die Presse erfahren wir, dass es Probleme mit der Realisierung des Kunstrasenplatzes gibt. In der Hauptausschusssitzung vom 30.11.2015 beantragen Grüne und CDU die Gelder einzufrieren.

Anfang Dezember 2015
Der 1. FSV Brühl schreibt alle Fraktionsvorsitzenden der Stadt Brühl an und drückt hiermit seine Situation und sein Unverständnis aus. Eine Kopie dieses Schreibens wird parallel an Bürgermeister Dieter Freytag verschickt. Zusätzlich kontaktiert der FSV auch den Fachbereich Schule und Sport der Stadt Brühl und bittet um einen Gesprächstermin.

13. Dezember 2015
Ein Großteil der Vereinsmitglieder besuchen die Ratssitzung der Stadt Brühl. Herr Hans informiert die Ratsmitglieder über die Situation im Verein bei Nichtumsetzung der Umbaumaßnahmen. Er bittet die Ratsmitglieder darum, ihren Beschluss noch einmal zu überdenken. 

Mitte Dezember 2015 
Die Fraktionen und der Bürgermeister reagieren auf die Anschreiben. Herr Hans und Herr Kales haben im Fachbereich Schule und Sport der Stadt Brühl einen Termin um das weitere Vorgehen abzustimmen.

25. Januar 2016 
Herr Bürgermeister Dieter Freytag schreibt dem 1. FSV Brühl und drückt sein Verständnis über unsere Sorgen aus. Er sichert uns seine uneingeschränkte Unterstützung zu. 

30. März 2016
Erste Platzbegehung vor Ort. Teilnehmer: Stadt Brühl, Planungsbüro Dalhaus und Engelmayer, Spvg. Vochem, 1. FSV Brühl.

18. Mai 2016
Zweite Platzbegehung in Vochem. Teilnehmer: Stadtwerke Brühl, Planungsbüro und Vertreter beider Vereine. Thema: Eigenleistungen beider Vereine besprechen und festlegen.

15. Juni 2016
Herr Hans informiert den FVM über die bevorstehenden Umbaumaßnahmen und die damit verbundenen Heimspielprobleme. 

17. Juni 2016
Sondersitzung des Sportausschusses der Stadt Brühl: Der Sportausschuss empfiehlt einstimmig die Variante 2 mit Tribüne umzusetzen und die Mittel für den Kunstrasenplatz zu entsperren und freizugeben. 

20. Juni 2016
Der Rat der Stadt Brühl hat der Empfehlung des Sportausschusses einstimmig zugestimmt, die Variante 2 mit Stehtribühne umzusetzen.

01. September 2016
Die ersten Container wurden auf der Sportanlage verteilt, Werkzeuge wurden zur Verfügung gestellt, der Bagger kommt und so kann am 03.09.2016 der erste Spatenstich erfolgen.

03. September 2016
Bei sehr schönem Wetter wurden in toller Zusammenarbeit beider Vereine die ersten Container voll gemacht. Es war schon mal Knochenarbeit, wobei jede und jeder mit anpackte.

01. Oktober 2016
Nun haben wir zusammen mit der Spvgg Vochem und auch mit der Hilfe vom FC Schwadorf einige Tonnen Beton bewegt und in einige Container verfrachtet. Trotz der Knochenarbeit hat das Zusammentun viel Spaß gemacht und der erste Schritt zum neuen Kunstrasenplatz ist ersichtlich. So konnte man das Unternehmen der Stadt übergeben, damit die weiteren Tätigkeiten vorangetrieben werden können. Ein großer Dank gilt dem FC Schwadorf, der aus dem Brühler Süden bei den Knochenarbeiten half, um das Projekt Kunstrasen und damit auch den Frauenfußball, in höchstem Maße unterstützen. Vielen Dank. 

24. Oktober 2016 
Vergabe der Baumaßnahme durch den Vergabeausschuss.

24. Oktober2016
Vertagung der Vergabe der Baumaßnahme auf den 14.11.2016 wegen vergaberechtlicher Fragen. 

14. November 2016
Vergabe der Baumaßnahme durch den Vergabeausschuss an die Firma Strabag. 

24. November 2016 
Ortstermin zwischen der Stadt Brühl, StadtServiceBetrieb und den beteiligten Baufirmen. 

Januar 2017
Laut der Firma Strabag beginnen die vorbereitenden Arbeiten. Ein genauer Bauzeitenplan wird die Strabag in der nächsten Zeit erstellen. 




Vereinskalender

Montag, den 20.08.2018
17:30 - 19:00 Uhr
Training [U13] D-Juniorinnen
Montag, den 20.08.2018
18:00 - 19:30 Uhr
Training [U17] B-Juniorinnen
Montag, den 20.08.2018
19:00 - 21:00 Uhr
Training 1. Damen
Montag, den 27.08.2018
17:30 - 19:00 Uhr
Training [U13] D-Juniorinnen
Montag, den 27.08.2018
18:00 - 19:30 Uhr
Training [U17] B-Juniorinnen
Montag, den 27.08.2018
19:00 - 21:00 Uhr
Training 1. Damen
Montag, den 3.09.2018
17:30 - 19:00 Uhr
Training [U13] D-Juniorinnen



LogIn/-Out




Urheberrechtlich geschützt bei
1. Frauensportverein Brühl 2001 e.V., Alle Rechte vorbehalten.
Design, Gestaltung und technische Umsetzung
Stefan Elbe, Alle Rechte vorbehalten.

1. Frauensportverein Brühl 2001 e.V.
vertreten durch unseren Vorsitzenden
Joachim Kales
Römerhof 29, 50321 Brühl
E-Mail: info@fsvbruehl.de

LOGIN
Nach oben scrollen!